Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Deutsche Umwelthilfe weitet Abgas-Vorwürfe gegen Opel aus

Berlin Deutsche Umwelthilfe weitet Abgas-Vorwürfe gegen Opel aus

Die Deutsche Umwelthilfe verschärft ihre Vorwürfe gegen den Autobauer Opel, die Abgasreinigung bei Dieselmodellen manipuliert zu haben.

Berlin. Die Deutsche Umwelthilfe verschärft ihre Vorwürfe gegen den Autobauer Opel, die Abgasreinigung bei Dieselmodellen manipuliert zu haben. Bei einem Astra hätten Messungen auf der Straße „alarmierende Werte und Abschalteinrichtungen“ offenbart, teilte die Umweltorganisation in Berlin mit. Tags zuvor hatte sie ähnliche Vorwürfe im Zusammenhang mit einem getesteten Opel Zafira erhoben. Der Verein will Opel wegen Verbrauchertäuschung belangen. Das Rüsselsheimer Unternehmen bekräftigte, keine Software eingesetzt zu haben, die feststellt, ob ein Auto einem Abgastest unterzogen wird.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.553,50 -0,30%
TecDAX 2.631,75 -1,27%
EUR/USD 1,2352 -0,22%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

CONTINENTAL 220,60 +1,57%
SIEMENS 107,30 +1,38%
DT. BÖRSE 111,50 +0,72%
INFINEON 21,35 -2,69%
LUFTHANSA 26,54 -1,59%
THYSSENKRUPP 22,74 -1,04%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 198,96%
Structured Solutio AF 166,10%
Polar Capital Fund AF 87,81%
BlackRock Global F AF 83,93%
JPMorgan Funds US AF 77,77%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.