Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Deutsche leisteten 493 Millionen unbezahlte Überstunden
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Deutsche leisteten 493 Millionen unbezahlte Überstunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 18.12.2017
Viele Angestellte schreiben ihre Überstunden nicht auf - und das macht die Erfassung der Zeiten schwierig. Quelle: Frank Rumpenhorst
Anzeige
Nürnberg/Berlin

Beschäftigte in Deutschland haben im Jahr 2016 nach Regierungsangaben mehr als 493 Millionen unbezahlte Überstunden geleistet.

2012 habe die Zahl allerdings noch um knapp 70 Millionen höher gelegen, berichtete das Bundesarbeitsministerium in einer Antwort auf eine Anfrage der Linkspartei im Bundestag.

152 Millionen unbezahlte Überstunden seien dabei 2016 von Frauen geleistet worden, 341 Millionen von Männern, hieß es unter Berufung auf den Mikrozensus des Statistischen Bundesamtes.

Auf Kritik stößt die große Zahl von Überstunden bei der Linkspartei. „Überstunden schaden uns allen“, sagte die Abgeordnete Jutta Krellmann der „Bild“-Zeitung, die über die Entwicklung zuerst berichtet hatte. „Die einen arbeiten bis zum Umfallen, die anderen haben keine oder zu wenig Arbeit.“

Insgesamt lag die Zahl der Überstunden 2016 bei 828 Millionen - und damit ebenfalls deutlich niedriger als im Jahr 2012. Rund 335 Millionen davon wurden extra entlohnt.

Das Ministerium selbst schließt allerdings nicht aus, dass die Zahl der Überstunden größer ist: „Durch die freiwillige Beantwortung der Frage (nach den Überstunden) ist ... von einer Untererfassung der Überstunden auszugehen“, heißt es in der Ministeriums-Antwort.

Darauf deuten auch Zahlen des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hin. Die Denkfabrik der Bundesagentur für Arbeit (BA) hat auf der Basis des sogenannten Sozioökonomischen Panels - einer jährlichen Befragung von 20 000 Beschäftigten - für 2016 die Zahl von 947 Millionen unbezahlten Überstunden ermittelt.

Die Erfassung von unbezahlten Überstunden sei methodisch schwierig, da jeder Befragte etwas anderes darunter verstehe, sagte IAB-Experte Enzo Weber. Viel hänge auch von der jeweiligen Fragestellung ab.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist nur eine Frage der Zeit, wann Amazon auch hierzulande eigene stationäre Läden eröffnet. In den USA baut das Unternehmen die stationäre Präsenz mit Buchläden weiter aus. Und experimentiert mit Läden ohne Kassen.

18.12.2017

Erneut schlägt Vonovia in Österreich zu. Der Wohnungsbestand der Bochumer steigt damit weiter. Aus der gemeinsamen Bewirtschaftung sollen sich millionenschwere Einsparungen ergeben.

18.12.2017

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 18.12.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

18.12.2017
Anzeige