Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Deutscher Botschafter hat Deniz Yücel im Gefängnis besucht
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Deutscher Botschafter hat Deniz Yücel im Gefängnis besucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 13.06.2017
Anzeige
Istanbul

Der deutsche Botschafter in der Türkei, Martin Erdmann, hat am Nachmittag erstmals den inhaftierten „Welt“-Korrespondenten Deniz Yücel im Gefängnis besucht. Weitere Einzelheiten sind noch nicht bekannt. Yücel sitzt seit Ende Februar in Untersuchungshaft. Ihm werden Terrorpropaganda und Volksverhetzung vorgeworfen. Staatspräsident Erdogan hat Yücel außerdem beschuldigt, ein Terrorist und deutscher Spion zu sein. Alle Appelle der Bundesregierung auf Freilassung waren bisher vergeblich. Auch der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte befasst sich damit.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die nächste Skandal-Baustelle ist aufgeräumt. Wegen der Manipulation des Euro-Referenzzinssatzes Euribor stand die Deutsche Bank vor dem US-Bundesgericht in New York. Die Frankfurter einigten sich mit den Klägern in einem Sammelverfahren auf die Zahlung von 170 Millionen Dollar.

13.06.2017

Vor einem Monat war die ukrainische Hauptstadt noch Gastgeber vom Eurovision Song Contest, nun gehen die Heizungen aus. Große Teile von Kiew müssen die nächsten Monate ohne Warmwasser auskommen. Anlass ist ein Streit um Schulden.

13.06.2017

Der deutsche Aktienmarkt hat sich nach den klaren Vortagesverlusten berappelt. Der Dax stieg gleich nach Handelsbeginn über die am Montag unterschrittene Marke von ...

13.06.2017
Anzeige