Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Devisen: Euro knapp über 1,29 Dollar
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Devisen: Euro knapp über 1,29 Dollar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:11 15.10.2012
FRANKFURT

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro hat sich am Montag knapp über der Marke von 1,29 US-Dollar gehalten. Am Morgen stand die Gemeinschaftswährung bei 1,2907 Dollar. Zum Wochenauftakt stehen in der Eurozone keine marktbewegenden Konjunkturdaten zur Veröffentlichung an, die im Vormittagshandel für Impulse sorgen könnten. Erst am Nachmittag könnten wichtige Wirtschaftsdaten aus den USA Bewegung in den Devisenmarkt bringen.

"Seit einer Woche eiert der Wechselkurs des Euro nun im Bereich 1,28 Dollar und 1,30 Dollar herum", kommentierte Devisenexperte Ulrich Leuchtmann von der Commerzbank den Handel. Immer noch dominieren seiner Einschätzung nach die "Euphoriker", die ein Ende der Euro-Schuldenkrise erwarten, die Stimmung am Devisenmarkt. Leuchtmann warnte daher vor einem "großen Enttäuschungspotenzial" .

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Freitag im US-Handel leicht gesunken. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,2955 Dollar.

12.10.2012

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro ist am Freitag nach einer kräftigen Entspannung bei Zinsätzen für Staatsanleihen von Euro-Krisenstaaten und nach unerwartet guten Konjunkturdaten ...

12.10.2012

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Freitag gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2970 (Donnerstag: 1,2918) Dollar fest.

12.10.2012