Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Devisen: Euro steigt bis knapp unter 1,30 Dollar

Deutschland Devisen: Euro steigt bis knapp unter 1,30 Dollar

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Freitag nach unerwartet guten Konjunkturdaten aus der Eurozone bis knapp unter die Marke von 1,30 US-Dollar gestiegen.

FRANKFURT. FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Freitag nach unerwartet guten Konjunkturdaten aus der Eurozone bis knapp unter die Marke von 1,30 US-Dollar gestiegen. Gegen Mittag stand die Gemeinschaftswährung bei 1,2970 Dollar, nachdem er zuvor ein Tageshoch bei 1,2985 Dollar erreicht hatte. Am Vortag hatte die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkurs auf 1,2918 (Mittwoch: 1,2889) Dollar festgesetzt.

Händler erklärten die Kauflaune beim Euro unter anderem mit überraschend guten Konjunkturdaten aus der Eurozone. Im August stieg die Industrieproduktion laut der europäischen Statistikbehörde Eurostat um 0,6 Prozent. Volkswirte hatten hingegen mit einem Rückgang um 0,4 Prozent gerechnet. Die höchsten Anstiege der Produktion gab es unter anderem in den Euro-Krisenländern Portugal und Griechenland./

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.558,00 -0,26%
TecDAX 2.631,75 -1,27%
EUR/USD 1,2342 -0,03%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

SIEMENS 107,46 +1,53%
CONTINENTAL 220,20 +1,38%
DT. BÖRSE 111,50 +0,72%
INFINEON 21,32 -2,83%
LUFTHANSA 26,53 -1,63%
THYSSENKRUPP 22,73 -1,09%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 198,96%
Structured Solutio AF 166,10%
Polar Capital Fund AF 87,81%
BlackRock Global F AF 83,93%
JPMorgan Funds US AF 77,77%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.