Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Devisen: Eurokurs unter Druck - Ifo und Einkaufsmanager enttäuschen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Devisen: Eurokurs unter Druck - Ifo und Einkaufsmanager enttäuschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:25 24.10.2012
FRANKFURT

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro hat am Mittwoch nach enttäuschenden Konjunkturdaten nachgegeben. Dass sowohl das Ifo-Geschäftsklima als auch die Einkaufsmanager-Indizes der Eurozone überraschend weiter sanken, drückte die Gemeinschaftswährung auf ein Tagestief bei 1,2922 US-Dollar. Zuletzt notierte sie bei 1,2927 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs für den Euro am Dienstag noch auf 1,3005 (Montag: 1,3063) Dollar festgesetzt. Experten sprachen einhellig von enttäuschenden Daten. Sie rechnen aber überwiegend ab dem kommenden Jahr mit einer Konjunkturerholung.

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im Oktober den sechsten Monat in Folge eingetrübt. Das Ifo-Geschäftsklima sei von 101,4 Punkten im Vormonat auf 100,0 Zähler gefallen, teilte das Ifo-Institut mit. Bankvolkswirte hatten hingegen mit einer leichten Aufhellung auf 101,6 Punkte gerechnet. Nach dem angekündigten Anleihekaufprogramm der Europäischen Zentralbank und einer Beruhigung der Finanzmärkte hatten viele Experten mit positiven Auswirkungen auf die Realwirtschaft gerechnet. Vor dem Ifo-Index hatten bereits die Einkaufsmanager-Indizes für die Eurozone und Deutschland eine erneute Abschwächung der Konjunktur signalisiert.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der US-Autobauer Ford will seinen Produktionsstandort in der belgischen Stadt Genk mit 4300 Beschäftigten Ende 2014 schließen. Das Unternehmen bestätigte entsprechende Angaben der Gewerkschaft.

24.10.2012

Mit einem Anruf in der ZDF-„heute“-Redaktion soll ein CSU-Sprecher versucht haben, einen Fernsehbericht über den bayerischen SPD-Parteitag zu verhindern.

24.10.2012

Die kriselnden Autohersteller Opel und Peugeot/Citroën wollen in einer künftigen Allianz zunächst vier neue Fahrzeugplattformen gemeinsam entwickeln.

24.10.2012