Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Diesel-Desaster zwingt VW zu größtem Rückruf der Firmengeschichte

Flensburg Diesel-Desaster zwingt VW zu größtem Rückruf der Firmengeschichte

Schwarzer Tag für Volkswagen: Der Autobauer muss im Abgas-Skandal europaweit rund 8,5 Millionen Diesel in die Werkstätten holen.

Flensburg. Schwarzer Tag für Volkswagen: Der Autobauer muss im Abgas-Skandal europaweit rund 8,5 Millionen Diesel in die Werkstätten holen. Allein in Deutschland zwingt der mit Abstand größte Rückruf in der VW-Firmengeschichte 2,4 Millionen Autofahrer nächstes Jahr dazu, mit den Dieseln zur Nachbesserung zu fahren. VW kündigte an, dafür zu kämpfen, verlorenes Vertrauen bei den Kunden zurückzugewinnen. Eine „schonungslose Aufklärung“ soll die Vorgänge lückenlos aufarbeiten. Das Kraftfahrt-Bundesamt ordnete einen verpflichtenden Rückruf für alle Fahrzeuge mit manipulierter Software in Deutschland an.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.428,50 +0,35%
TecDAX 2.578,00 +0,57%
EUR/USD 1,2328 -0,07%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

INFINEON 22,43 +1,82%
RWE ST 16,47 +1,38%
SIEMENS 112,42 +1,37%
VOLKSWAGEN VZ 163,40 -1,50%
DT. BÖRSE 104,85 -1,04%
BMW ST 86,63 -0,69%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 233,94%
Commodity Capital AF 199,81%
Polar Capital Fund AF 94,25%
UBS (Lux) Equity F AF 89,62%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 89,13%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.