Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Dobrindt fragt EU-Kommission nach Kartell-Erkenntnissen

Berlin Dobrindt fragt EU-Kommission nach Kartell-Erkenntnissen

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt will vor dem „Diesel-Gipfel“ mögliche Erkenntnisse der EU-Kommission zu den Kartellvorwürfen gegen deutsche Autobauer einholen.

Berlin. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt will vor dem „Diesel-Gipfel“ mögliche Erkenntnisse der EU-Kommission zu den Kartellvorwürfen gegen deutsche Autobauer einholen. Er habe EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager in einem Brief gefragt, welche Art von Informationen sie in Zusammenhang mit dem „Gipfel“ mitteilen könne. Bei dem Treffen von Bund, mehreren Ländern und Autokonzernen sollen am 2. August konkrete Schritte für einen geringeren Schadstoffausstoß von Diesel-Autos vereinbart werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.078,50 +0,08%
TecDAX 2.528,50 -0,29%
EUR/USD 1,1770 +0,04%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 9,36 +1,73%
DT. BANK 16,49 +1,15%
HEID. CEMENT 89,99 +1,14%
RWE ST 16,85 -2,35%
CONTINENTAL 221,47 -0,91%
FRESENIUS... 64,02 -0,77%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 283,34%
Commodity Capital AF 228,74%
AXA World Funds Gl RF 162,88%
FPM Funds Stockpic AF 101,17%
Apus Capital Reval AF 96,32%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.