Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Dobrindt lässt Manipulationsvorwürfe gegen Audi untersuchen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Dobrindt lässt Manipulationsvorwürfe gegen Audi untersuchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 07.11.2016
Anzeige
Berlin

Verkehrsminister Alexander Dobrindt lässt Berichte prüfen, nach denen die US-Umweltbehörde bei Audi-Modellen illegale Manipulationen der Abgaswerte entdeckt haben soll. Dazu lägen bisher keine Informationen vor, sagte ein Sprecher des Ministeriums in Berlin. Die „Bild am Sonntag“ hatte berichtet, die Behörde habe im Sommer eine illegale Software-Funktion in Modellen aus Ingolstadt entdeckt. Diese habe Audi zur Manipulation von CO2-Werten für Diesel- und Benziner-Fahrzeuge in Europa verwendet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Wirtschaft im Rest der Welt Interview mit VW-Markenchef Herbert Diess - „Aktuell ist VW nicht zukunftsfähig“

Abgasskandal, Klagen und Ermittlungen gegen den Aufsichtsratschef belasten Europas größten Autobauer. Dabei muss sich VW-Markenchef Herbert Diess noch um eine andere Kleinigkeit kümmern: die Zukunft des Automobils. Ein Gespräch über nötige Reformen – und die neuen E-Autos.

07.11.2016

Der starke Yen und die Absatzschwäche in Japan haben den Renault-Partner Nissan in der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres deutlich gebremst.

08.11.2016

Fast 20 000 sozialversicherungspflichtige Stellen sind derzeit unbesetzt - allein in der Altenpflege. Helfen soll auch Fachkräfte aus dem Ausland. Die Suche konzentriert sich vor allem auf eine Region in Südostasien.

08.11.2016
Anzeige