Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Dobrindt plant nach Abgas-Skandal „Dopingkontrollen“

Berlin Dobrindt plant nach Abgas-Skandal „Dopingkontrollen“

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt will die Abgaswerte von Autos künftig auch mit einer Methode ähnlich den Dopingtests im Sport kontrollieren.

Berlin. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt will die Abgaswerte von Autos künftig auch mit einer Methode ähnlich den Dopingtests im Sport kontrollieren. Unangemeldet und nach dem Zufallsprinzip würden Fahrzeuge ausgewählt und deren Schadstoffausstoß getestet, sagte Dobrindt der „Bild am Sonntag“. Die Auswahl der Wagen könne zum Beispiel über Autovermietungen laufen. Sein Ministerium wolle sicherstellen, dass Manipulationen wie bei Volkswagen nicht wieder passieren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 11.568,50 +0,20%
TecDAX 1.831,00 +0,03%
EUR/USD 1,0740 -0,29%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

VOLKSWAGEN VZ 152,81 +3,74%
LUFTHANSA 12,19 +0,69%
Henkel VZ 112,95 +0,26%
MERCK 101,09 -1,19%
LINDE 149,35 -1,13%
MÜNCH. RÜCK 174,19 -1,08%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 148,53%
Crocodile Capital MF 128,01%
Stabilitas GOLD+RE AF 96,95%
Fidelity Funds Glo AF 95,18%
First State Invest AF 91,34%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.