Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Dobrindt verlangt Rückruf von Fiat-Modellen

Berlin Dobrindt verlangt Rückruf von Fiat-Modellen

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt verlangt einen Rückruf bestimmter Modelle von Fiat Chrysler.

Berlin. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt verlangt einen Rückruf bestimmter Modelle von Fiat Chrysler. „Die italienischen Behörden wissen seit mehreren Monaten von uns, dass Fiat nach Auffassung unserer Fachleute illegale Abschalteinrichtungen verwendet. Fiat hat sich bisher verweigert, an der Aufklärung mitzuwirken“, sagte der Minister der „Bild am Sonntag“. Er habe die EU-Kommission eingeschaltet: „Die muss konsequenterweise dafür sorgen, dass für die Fiat-Fahrzeuge ein Rückruf organisiert wird.“

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.186,50 +0,02%
TecDAX 2.517,00 -0,01%
EUR/USD 1,1745 +0,06%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 23,42 +0,65%
FRESENIUS... 67,09 +0,32%
MÜNCH. RÜCK 184,97 +0,22%
E.ON 9,68 -0,33%
RWE ST 20,76 -0,25%
DT. BANK 16,46 -0,24%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 279,58%
Commodity Capital AF 220,68%
AXA World Funds Gl RF 162,67%
FPM Funds Stockpic AF 100,40%
BlackRock Global F AF 98,18%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.