Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Dobrindt verlangt Rückruf von Fiat-Modellen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Dobrindt verlangt Rückruf von Fiat-Modellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 15.01.2017
Anzeige
Berlin

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt verlangt einen Rückruf bestimmter Modelle von Fiat Chrysler. „Die italienischen Behörden wissen seit mehreren Monaten von uns, dass Fiat nach Auffassung unserer Fachleute illegale Abschalteinrichtungen verwendet. Fiat hat sich bisher verweigert, an der Aufklärung mitzuwirken“, sagte der Minister der „Bild am Sonntag“. Er habe die EU-Kommission eingeschaltet: „Die muss konsequenterweise dafür sorgen, dass für die Fiat-Fahrzeuge ein Rückruf organisiert wird.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einer Bombendrohung ist eine Maschine der deutschen Fluggesellschaft Eurowings im Golfstaat Kuwait außerplanmäßig gelandet.

15.01.2017

Die Rolle des früheren VW-Chefs Winterkorn im Abgasskandal ist nach wie vor unklar. Nun tauchen laut einer Zeitung bisher unbekannte, brisante Dokumente auf - kurz vor einem geplanten Auftritt Winterkorns vor einem Bundestags-Ausschuss.

15.01.2017

Die meisten Bundesbürger greifen bei Einkauf nach wie vor häufiger zu konventionellen Lebensmitteln als zu Bioprodukten. Das geht aus einer aktuellen Umfrage der Beratungsgesellschaft PwC hervor.

15.01.2017
Anzeige