Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Doch noch Vereinbarung bei Eurowings zu Piloten-Übergang
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Doch noch Vereinbarung bei Eurowings zu Piloten-Übergang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:23 20.12.2017
Anzeige
Frankfurt/Main

Bei der Lufthansa-Tochter Eurowings wird es nun doch Übergangsregeln für neu einzustellende Piloten beispielsweise aus den Reihen der Air Berlin geben. Eurowings und die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit haben einen entsprechenden „Tarifvertrag Wachstum“ abgeschlossen. Geregelt wird unter anderem die tarifliche Einstufung bereits erfahrener Piloten. Auch wurden die Gehaltstabellen in einem Vergütungsvertrag bis Ende Juni 2021 erhöht. Mit dem Abschluss darf die Eurowings Deutschland künftig unbegrenzt über den derzeitigen Stand von 23 Maschinen hinaus wachsen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch Easyjet verbindet jetzt deutsche Städte, die Bahn fährt München-Berlin in nur vier Stunden: Für Fernbus-Anbieter wird der Wind rauer. Davon könnten die Kunden profitieren.

20.12.2017

Riestern ist nicht mehr im Trend – die Zahl der Verträge stagniert. Bei klassischen Versicherungsverträgen gab es seit Jahresbeginn sogar einen Rückgang. Verbraucherschützer fordern ein Umdenken bei der privaten Altersvorsorge.

20.12.2017

RTL wird auch in den kommenden drei Jahren die Formel 1 übertragen und hat mit dem früheren Weltmeister Nico Rosberg einen prominenten Nachfolger für Niki Lauda als TV-Experte gefunden.

20.12.2017
Anzeige