Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Drei Ex-Banker wegen Zinsmanipulationen schuldig gesprochen

London Drei Ex-Banker wegen Zinsmanipulationen schuldig gesprochen

Drei ehemalige Mitarbeiter der britischen Großbank Barclays sind wegen der Manipulation des Referenzzinssatzes Libor schuldig gesprochen worden.

London. Drei ehemalige Mitarbeiter der britischen Großbank Barclays sind wegen der Manipulation des Referenzzinssatzes Libor schuldig gesprochen worden. Die Banker verschafften sich nach Ansicht eines Londoner Gerichts zwischen 2005 und 2007 betrügerisch Vorteile, indem sie den Zinssatz, den Banken für Geschäfte untereinander verlangen, manipulierten. Ein wichtiges Beweismittel der Ermittler von der britischen Betrugsbehörde SFO war der E-Mail-Verkehr der Beteiligten. Der Skandal um manipulierte Zinssätze war 2011 ins Rollen gekommen, die Aufarbeitung läuft noch.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 10.529,50 +0,15%
TecDAX 1.687,00 +0,03%
EUR/USD 1,0673 +0,12%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 14,69 +0,71%
BAYER 87,21 +0,71%
HEID. CEMENT 83,50 +0,67%
DT. BANK 14,73 -1,98%
VOLKSWAGEN VZ 118,37 -0,71%
LUFTHANSA 12,14 -0,50%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Bakersteel Global AF 158,73%
Structured Solutio AF 154,97%
Stabilitas PACIFIC AF 151,07%
AXA IM Fixed Incom RF 141,93%
Crocodile Capital MF 122,39%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.