Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Druck auf Autobauer wächst
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Druck auf Autobauer wächst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 24.07.2017
Anzeige
Berlin

Die deutschen Autokonzerne hüllen sich nach dem Vorwurf eines möglichen Autokartells in Schweigen. Der weltweit größte Autobauer Volkswagen rief seine Aufsichtsräte aber zu einer Sondersitzung für übermorgen zusammen. Das Bundeskartellamt erklärte, es führe kein Verfahren, aber es lägen „Informationen“ zu möglichen Absprachen im technischen Bereich vor. Auch die EU-Kommission habe Einblick. Nach Angaben des Wirtschaftsministeriums in Berlin wird die EU-Kommission die Federführung bei der Aufklärungsarbeit übernehmen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aus ökologischen Bedenken nehmen nun auch Aldi Süd und Nord einen Klassiker aus dem ihrem Sortiment: Die dünne Plastiktüte. Anders als ihre Konkurrenten machen die beiden Unternehmen jedoch klar: Papiertüten sind keine Alternative.

24.07.2017

Nach mehreren anderen Supermärkten will auch der Discounter Aldi künftig auf dünne Plastiktüten verzichten.

24.07.2017

Für die meisten deutschen Brauerein war 2017 ist ein schwieriges Jahr. Lediglich Krombacher und Veltins konnten gegen den rückläufigen Branchentrend weiter wachsen. Hoffnungen setzen die Unternehmen derzeit vor allem auf eins: alkoholfreies Bier.

24.07.2017
Anzeige