Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt EU-Kartellwächter prüfen Vorwürfe gegen Autobauer
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt EU-Kartellwächter prüfen Vorwürfe gegen Autobauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 24.07.2017
Anzeige
Berlin

Die Bundesregierung erwartet eine Aufklärung der Kartellvorwürfe gegen deutsche Autokonzerne durch die europäischen Wettbewerbshüter. Nach Angaben des Wirtschaftsministeriums in Berlin wird die EU-Kommission im Rahmen der Zuständigkeitsverteilung die Federführung übernehmen. Auch das Bundeskartellamt verfüge über Informationen, eine Prüfung werde aber nur von einer Institution übernommen. In die Aufklärung einschalten will sich die Regierung nicht. Kartellbehörden arbeiteten aus gutem Grund unabhängig.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Verbraucherzentralen fordern bessere Informationen über die Zutaten in Eiskugeln.

24.07.2017

Staubsauger, Rasierer, aber keine Glühbirnen mehr: Der Elektronikkonzern Philips hat nach der Abspaltung seiner Leuchtensparte im zweiten Quartal einen Gewinneinbruch einstecken müssen.

24.07.2017

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 24.07.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

24.07.2017
Anzeige