Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
EU-Staaten beraten über Neuzulassung von Glyphosat

Brüssel EU-Staaten beraten über Neuzulassung von Glyphosat

Vertreter der 28 EU-Staaten beraten heute über die Neuzulassung des Unkrautvernichters Glyphosat. Das Treffen beginnt am Vormittag, das Thema Glyphosat steht aber erst am Nachmittag zur Diskussion.

Brüssel. Vertreter der 28 EU-Staaten beraten heute über die Neuzulassung des Unkrautvernichters Glyphosat. Das Treffen beginnt am Vormittag, das Thema Glyphosat steht aber erst am Nachmittag zur Diskussion. Mit einer möglichen Entscheidung wird erst morgen gerechnet. Ob die nötige Mehrheit zustande kommt, ist völlig unklar. Glyphosat ist weltweit eines der meistgenutzten Pflanzenschutzmittel. Die Substanz steht im Verdacht, Krebs zu erregen, die Wissenschaft ist in dieser Frage gespalten. Innerhalb der Bundesregierung ist man sich uneinig bei der Neuzulassung des Mittels.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.158,50 +0,42%
TecDAX 2.544,00 +0,47%
EUR/USD 1,1754 +0,06%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 9,38 +1,95%
BAYER 106,50 +1,45%
DT. BANK 16,52 +1,34%
RWE ST 16,92 -1,95%
Henkel VZ 111,67 -0,50%
DT. TELEKOM 15,09 -0,44%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 283,34%
Commodity Capital AF 228,66%
Stabilitas PACIFIC AF 132,06%
BlackRock Global F AF 104,11%
SEB Fund 2 SEB Rus AF 103,43%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.