Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt EU-Staaten für schärfere CO2-Grenzwerte für Autos
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt EU-Staaten für schärfere CO2-Grenzwerte für Autos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:43 10.10.2018
Luxemburg

Die Autoindustrie in Europa muss sich auf schärfere Klimaschutzvorgaben einrichten als gedacht. Die EU-Staaten einigten sich am späten Abend darauf, dass Neuwagen im Jahr 2030 durchschnittlich 35 Prozent weniger Kohlendioxid ausstoßen sollen als 2020. Deutschland trug das Ziel mit, obwohl es über die ursprünglichen Wünsche der Bundesregierung hinausging. Sie wollte nur 30 Prozent Minderung. „Das war heute wirklich, wirklich schwierig“, sagte Umweltministerin Svenja Schulze nach den rund 13-stündigen Verhandlungen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

US-Präsident Donald Trump lässt mit seiner Kritik an den Leitzinserhöhungen der Notenbank Federal Reserve (Fed) nicht locker. Es gefalle ihm nicht, was die Fed mache, sagte Trump in Washington.

10.10.2018

Der Kohlendioxid-Ausstoß von Neuwagen soll nach dem Willen der EU-Staaten von 2020 bis 2030 um 35 Prozent sinken.

10.10.2018

In Detmold ist am Abend ein Neunjähriger bei einem Verkehrsunfall gestorben. Das Kind sei vom Auto einer älteren Frau erfasst worden, die nach einem missglückten ...

10.10.2018