Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt EZB-Chef Draghi moniert schleppendes Reformtempo in Eurozone
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt EZB-Chef Draghi moniert schleppendes Reformtempo in Eurozone
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:00 28.04.2016
Anzeige
Berlin

EZB-Präsident Mario Draghi ist mit dem mangelnden Reformeifer einiger Euro-Länder unzufrieden und mahnt angesichts der momentanen Niedrigzinsphase zu mehr Tempo. „Die meisten Regierungen bewegen sich, allerdings zu langsam für meinen Geschmack“, sagte Draghi der „Bild“-Zeitung. „Sie wären alle gut beraten, die Zeiten niedriger Zinsen zu nutzen.“ Letztlich liege es aber nicht in erster Linie an der Europäischen Zentralbank und ihrer Politik, ob ein Land Reformen durchsetze oder nicht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Costa Concordia“-Kapitän Francesco Schettino muss sich von heute an erneut wegen der Havarie des Kreuzfahrtschiffes vor Gericht verantworten.

28.04.2016

Die Fluggesellschaft Air Berlin ist unter ihrem Chef Stefan Pichler 2015 so tief in die roten Zahlen geflogen wie nie zuvor.

28.04.2016

Die Aussagen der US-Notenbank zur weiteren Zinspolitik haben dem Wall-Street-Index Dow Jones Industrial wieder zum Sprung über die Hürde von 18 000 Punkten verholfen.

27.04.2016
Anzeige