Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
EZB-Chef Draghi moniert schleppendes Reformtempo in Eurozone

Berlin EZB-Chef Draghi moniert schleppendes Reformtempo in Eurozone

EZB-Präsident Mario Draghi ist mit dem mangelnden Reformeifer einiger Euro-Länder unzufrieden und mahnt angesichts der momentanen Niedrigzinsphase zu mehr Tempo.

Berlin. EZB-Präsident Mario Draghi ist mit dem mangelnden Reformeifer einiger Euro-Länder unzufrieden und mahnt angesichts der momentanen Niedrigzinsphase zu mehr Tempo. „Die meisten Regierungen bewegen sich, allerdings zu langsam für meinen Geschmack“, sagte Draghi der „Bild“-Zeitung. „Sie wären alle gut beraten, die Zeiten niedriger Zinsen zu nutzen.“ Letztlich liege es aber nicht in erster Linie an der Europäischen Zentralbank und ihrer Politik, ob ein Land Reformen durchsetze oder nicht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.539,00 -0,01%
TecDAX 2.620,75 -0,12%
EUR/USD 1,2288 +0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BASF 86,49 +0,65%
MÜNCH. RÜCK 195,90 +0,54%
ALLIANZ 193,12 +0,52%
RWE ST 21,41 -1,70%
LUFTHANSA 26,09 -1,66%
INFINEON 21,05 -1,27%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 199,54%
Structured Solutio AF 170,65%
Polar Capital Fund AF 92,26%
H2O Allegro I SF 76,65%
Belfius Equities B AF 76,37%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.