Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Easyjet gibt Standort Hamburg wieder auf

Hamburg Easyjet gibt Standort Hamburg wieder auf

Der Billigflieger Easyjet zieht sich im kommenden Jahr vom Hamburger Flughafen weitgehend zurück.

Hamburg. Der Billigflieger Easyjet zieht sich im kommenden Jahr vom Hamburger Flughafen weitgehend zurück. Die bislang stationierten Jets würden abgezogen und rund 130 Arbeitsplätze in Hamburg gehen verloren, teilte die Fluglinie in der Hansestadt mit. Aktuell gebe es keine Änderungen im Flugplan, doch im kommenden Jahr würden die Kapazitäten um rund 70 Prozent verringert. Hintergrund für die Entscheidung seien Überkapazitäten auf verschiedenen Strecken am Hamburger Airport, sagte eine Sprecherin. Den Mitarbeitern sollen Arbeitsplätze an anderen Easyjet-Standorten angeboten werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.241,00 -0,04%
TecDAX 2.658,00 +0,24%
EUR/USD 1,2185 -0,58%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

CONTINENTAL 245,80 +1,78%
FMC 89,62 +1,24%
MÜNCH. RÜCK 191,50 +1,11%
MERCK 91,32 -1,15%
LUFTHANSA 29,15 -0,51%
E.ON 8,97 -0,47%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 293,96%
Commodity Capital AF 259,23%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 113,09%
BlackRock Global F AF 108,47%
BlackRock Global F AF 104,65%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.