Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Edeka: Verhandlungen zu Kaiser's Tengelmann sind gescheitert

Hamburg Edeka: Verhandlungen zu Kaiser's Tengelmann sind gescheitert

Die Verhandlungen zur Rettung der 15 000 Arbeitsplätze bei Kaiser's Tengelmann sind gescheitert.

Hamburg. Die Verhandlungen zur Rettung der 15 000 Arbeitsplätze bei Kaiser's Tengelmann sind gescheitert. Das teilte Edeka mit. „Leider haben die Gespräche mit Rewe keine Lösung gebracht“, erklärte der Einzelhandelsriese und machte den Kölner Rivalen für das Scheitern der Gespräche verantwortlich. „Edeka war zu extrem weiten Zugeständnissen bereit, um der Belegschaft von Kaiser‘s Tengelmann ab sofort eine sichere Zukunft zu bieten“, heißt es in einer Mitteilung. Rewe machte dagegen, Edeka und Tengelmann für das Aus verantwortlich.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.166,50 -0,30%
TecDAX 2.255,50 -0,65%
EUR/USD 1,1762 +0,30%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

MÜNCH. RÜCK 178,50 +1,55%
RWE ST 20,49 +1,06%
E.ON 9,57 +0,93%
MERCK 90,93 -1,54%
FRESENIUS... 68,78 -1,25%
FMC 79,07 -0,62%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 126,02%
Crocodile Capital MF 103,59%
BlackRock Global F AF 101,33%
Allianz Global Inv AF 99,51%
Commodity Capital AF 95,56%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.