Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Elektronikmesse IFA öffnet fürs Publikum
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Elektronikmesse IFA öffnet fürs Publikum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:42 01.09.2017
Eine Standmitarbeiterin steht am Stand von Philips vor einer Fernsehwand. Die Messe dauert vom 1. bis 6. September 2017. Foto. Kay Nietfeld Quelle: Kay Nietfeld
Anzeige
Berlin

Die Elektronikmesse IFA öffnet heute auch für das Publikum ihre Tore, nachdem die beiden ersten Tage der Presse und den Ausstellern vorbehalten waren.

Sechs Tage lang wird es auf dem Berliner Messegelände um neue technische Innovationen gehen, die von mehr als 1800 Aussteller auf einer Fläche von 159 000 Quadratmetern präsentiert werden.

Zu sehen gibt es beispielsweise ultraflachen TV-Bildschirme, Smartphones, Kameras für 360-Grad-Aufnahmen, 3D-Drucker, vernetzte Heime, Drohnen, Wearables sowie Entwicklungen aus dem Bereich Virtuelle Realität zu sehen. Für Forschungslabore, Start-ups und Universitäten ist erstmals eine eigene Halle, der IFA Next, als Bühne und Treffpunkt reserviert. Wie im vergangenen Jahr werden ungefähr 240 000 Besucher erwartet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Elektronikmesse IFA öffnet heute auch für das Publikum ihre Tore, nachdem die beiden ersten Tage der Presse und den Ausstellern vorbehalten waren.

01.09.2017

Noch ist Matthias Wissmann Präsident des deutschen Automobilverbands VDA. Doch Verantwortliche suchen seit Wochen händeringend nach einem Nachfolger. Dieser soll mit einer weißen Weste den Neustart der Auto-Branche begleiten. Zwei heiße Kandidaten sind bereits auserkoren.

01.09.2017

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 31.08.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

31.08.2017
Anzeige