Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt EnBW baut 1350 Stellen ab
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt EnBW baut 1350 Stellen ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:36 22.12.2012
Jobabbau bei Energiekonzern EnBW. Foto: Uli Deck/Archiv
Anzeige
Karlsruhe

Die Maßnahme ist Teil des Effizienzprojekts, mit dem die EnBW ab Ende 2014 die Kosten um rund 750 Millionen Euro senken will, um seine Bonität zu erhöhen. Dieses Ziel könne jetzt ein Jahr früher erreicht werden, hieß es. EnBW beschäftigt rund 20 000 Mitarbeiter.

Zudem wurde vereinbart, die Erfolgsbeteiligung für Mitarbeiter in den kommenden drei Jahren abzusenken. Der drittgrößte deutsche Energieversorger ist mit dem Atomausstieg, bei dem er zwei seiner vier Meiler abschalten musste, in finanzielle Schieflage geraten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat sich am Freitag nach zunächst deutlichen Verlusten bei der Marke von 1,32 US-Dollar stabilisiert. Die Unsicherheit sei angesichts des verschärften US-Haushaltsstreit gestiegen und belaste den Euro, hieß es aus dem Handel.

28.12.2012

Der Bund kommt in diesem Jahr dank des lange anhaltenden Steuerbooms mit weniger neuen Schulden aus als bisher erwartet. Die Nettokreditaufnahme wird 2012 unterhalb von 25 Milliarden Euro liegen, wie aus dem Monatsbericht des Finanzministeriums hervorgeht.

22.12.2012

Die Commerzbank hat vorerst keine Pläne zur Rückzahlung der Staatshilfe. „Wir werden die stille Einlage des Bundes verzinsen, daher gibt es auch keinen Druck sie zurückzuzahlen“, sagte Commerzbank-Chef Martin Blessing der „Süddeutschen Zeitung“.

22.12.2012
Anzeige