Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 9 ° heiter

Navigation:
EnBW baut 1350 Stellen ab

Karlsruhe EnBW baut 1350 Stellen ab

Der Energiekonzern EnBW wird 1350 Stellen abbauen. Darauf habe sich der Vorstand mit den Arbeitnehmervertretern geeinigt, teilte das Unternehmen in Karlsruhe mit.

Voriger Artikel
Devisen: Euro stabilisiert sich nach Verlusten - US-Haushaltsstreit belastet
Nächster Artikel
Mini-Jobber sind bei Lohnerhöhungen selten dabei

Jobabbau bei Energiekonzern EnBW. Foto: Uli Deck/Archiv

Karlsruhe. Die Maßnahme ist Teil des Effizienzprojekts, mit dem die EnBW ab Ende 2014 die Kosten um rund 750 Millionen Euro senken will, um seine Bonität zu erhöhen. Dieses Ziel könne jetzt ein Jahr früher erreicht werden, hieß es. EnBW beschäftigt rund 20 000 Mitarbeiter.

Zudem wurde vereinbart, die Erfolgsbeteiligung für Mitarbeiter in den kommenden drei Jahren abzusenken. Der drittgrößte deutsche Energieversorger ist mit dem Atomausstieg, bei dem er zwei seiner vier Meiler abschalten musste, in finanzielle Schieflage geraten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.539,00 -0,23%
TecDAX 2.620,75 -0,68%
EUR/USD 1,2288 ±0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BASF 86,49 +0,65%
MÜNCH. RÜCK 195,90 +0,54%
ALLIANZ 193,12 +0,52%
RWE ST 21,41 -1,70%
LUFTHANSA 26,09 -1,66%
INFINEON 21,05 -1,27%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 199,96%
Structured Solutio AF 167,25%
Polar Capital Fund AF 81,00%
JPMorgan Funds US AF 77,29%
Magna Umbrella Fun AF 76,84%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.