Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Energiepreise steigen schneller - Vor allem Heizöl zieht an
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Energiepreise steigen schneller - Vor allem Heizöl zieht an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:42 15.11.2016
Anzeige
Berlin

Die Energiepreise in Deutschland haben im Oktober deutlich angezogen. Zum Start der kalten Jahreszeit wurde vor allem Heizöl teurer: Die Preise stiegen um 11,2 Prozent im Vergleich zum September. Benzin und Diesel legten um 2,4 Prozent zu. Das geht aus dem aktuellen Energiepreis-Monitor der European Climate Foundation hervor. Die Energiekosten insgesamt stiegen im Schnitt um 1,5 Prozent und damit deutlich schneller als im Vormonat. Im September hatte der Anstieg bei 0,7 Prozent gelegen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Wachstum der deutschen Wirtschaft hat sich nach Einschätzung von Ökonomen in den Sommermonaten etwas abgekühlt.

15.11.2016

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 14.11.2016 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

14.11.2016

Der Dax hat etwas Schwung aus den vergangenen Handelstagen in die neue Woche hinübergerettet.

14.11.2016
Anzeige