Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Energiewende: Bayerische Wirtschaft beklagt Überregulierung
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Energiewende: Bayerische Wirtschaft beklagt Überregulierung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:02 08.10.2017
München

Die bayerische Wirtschaft fordert ein neues Gesamtkonzept für die Energiewende. Sie beklagt ein Übermaß einzelner Vorschriften. „Die Umsetzung der Energiewende hakt“, sagte der Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft, Bertram Brossardt, der dpa. Das bisherige Vorgehen nach dem Prinzip „viel hilft viel“ sei nicht zielführend. Zahlreiche Fördermaßnahmen würden sich überlappen. Ohne Neuorientierung würden Kernziele verfehlt, sagte Brossardt. Statt um bis zu 95 Prozent verringerten sich Kohlendioxid-Emissionen bis 2050 voraussichtlich nur um 61 Prozent.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für die Brauer steht das wichtige Weihnachtsgeschäft vor der Tür. Bier kommt an den Feiertagen häufig auf den Tisch und keiner will da ins Hintertreffen geraten. Das unpopuläre Thema Preiserhöhungen wird von einigen großen Bierherstellern erst im neuen Jahr angegangen.

07.10.2017

Einer der Topmanager des irischen Billigfliegers Ryanair hat inmitten der Kritik um Zehntausende gestrichene Flüge seinen Rücktritt angekündigt.

07.10.2017

Der Ton im Streit um die Zukunft der Montanmitbestimmung bei Thyssenkrupp wird schärfer. In einer gemeinsamen Arbeitsgruppe sollen Gewerkschaft und Unternehmen nun nach einem Kompromiss suchen.

07.10.2017