Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Entscheidung zum Böhmermann-Fall sorgt für heftige Reaktionen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Entscheidung zum Böhmermann-Fall sorgt für heftige Reaktionen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:30 16.04.2016
Anzeige
Berlin

Die Entscheidung der Bundesregierung, ein Strafverfahren gegen Jan Böhmermann wegen Beleidigung des türkischen Staatschefs Erdogan zuzulassen, spaltet die Gemüter. SPD-Politiker Wolfgang Thierse begrüßt den Entschluss, obwohl die Minister der SPD dagegen waren. Er halte es für richtig, dass Richter über das Gedicht entscheiden, sagte Thierse der „Saarbrücker Zeitung“. Wolfgang Bosbach von der CDU übte Kritik: Er bedauere die Entscheidung und hoffe, dass der Türkei eine Lektion in puncto Meinungsfreiheit erteilt werde, sagte er der „Mitteldeutschen Zeitung“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Start des Fahrdienstvermittlers Uber in Buenos Aires hat zu einem Verkehrschaos geführt. Mehrere Hundert Taxis blockierten aus Protest 25 Verkehrs-Knotenpunkte in der Stadt.

16.04.2016

Nach der Enthüllung der „Panama Papers“ machen die wichtigsten Industrie- und Schwellenländer beim Austrocknen von Steueroasen ernst.

15.04.2016

Die Anleger am US-Aktienmarkt sind am Ende einer insgesamt erfreulichen Woche vorsichtiger geworden. Der Dow Jones Industrial schloss 0,16 Prozent tiefer bei 17 897,46 Punkten.

15.04.2016
Anzeige