Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Entwarnung nach Fund eines verdächtigen Koffers im Zug
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Entwarnung nach Fund eines verdächtigen Koffers im Zug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:46 25.10.2018
Bielefeld

Nach dem Fund eines verdächtigen Koffers in einem voll besetzten ICE auf dem Weg von Berlin ins Rheinland hat die Polizei in Bielefeld Entwarnung gegeben. Der Koffer sei geröntgt worden. Er habe nur Autoteile wie Schläuche und eine Flasche mit Wasser enthalten, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Der Zug war zuvor im Bielefelder Hauptbahnhof geräumt und zur Untersuchung durch Bombenexperten auf einen zwei Kilometer entfernten Güterbahnhof gefahren worden. Der schwarze Pilotenkoffer in dem ICE war dem Zugpersonal aufgefallen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die USA steuern auf ein Rekorddefizit im Außenhandel zu. Im September habe der Wert der Güterimporte um 76 Milliarden Euro über demjenigen der Exporte gelegen, teilte ...

25.10.2018

Nach sechs Handelstagen in Folge mit Verlusten hat sich der Dax am Donnerstag wieder stabilisiert.

25.10.2018

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 25.10.2018 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

25.10.2018