Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Eon-Chef sieht Risiko einer Anti-Energiewende-Kampagne der AfD
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Eon-Chef sieht Risiko einer Anti-Energiewende-Kampagne der AfD
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:12 09.07.2016
Anzeige
Berlin

Eon-Chef Johannes Teyssen hat davor gewarnt, dass Rechtspopulisten eine Kampagne gegen die Energiewende fahren könnten, wenn die Strompreise nicht sinken. Die AfD habe die Energiewende bereits für sich entdeckt, sagte der Vorstandsvorsitzende des Energiekonzerns der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“. Wenn das Thema von Populisten besetzt werde, sollten sie sprechfähig sein und belegen können, dass sie nicht Milliarden verschwendet hätten. Den Menschen sei immer versprochen worden, dass die Energiewende langfristig auch mit günstigeren Strompreisen einhergehe.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein überraschend starker Arbeitsmarktbericht hat die US-Aktienindizes auf Rekordkurs getrieben. Der Dow Jones Industrial schloss 1,40 Prozent höher auf 18 146,74 Punkte.

08.07.2016

Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 8.07.2016 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf.

08.07.2016

Die US-Verkehrsaufsicht nimmt Motorräder des Herstellers Harley-Davidson wegen Beschwerden über Bremsdefekte unter die Lupe.

08.07.2016
Anzeige