Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Eon steigert Gewinn nach neun Monaten
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Eon steigert Gewinn nach neun Monaten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:48 08.11.2017
Das Logo vom Energiekonzern E.ON an der Konzernzentrale in Essen. Quelle: Ina Fassbender
Essen

Der Energiekonzern Eon hat in den ersten neun Monaten dieses Jahres mehr verdient. Der bereinigte Konzernüberschuss stieg um gut 50 Prozent auf 965 Millionen Euro, wie das Unternehmen an diesem Mittwoch mitteilte.

Eon hat nach Einschätzung von Analysten im dritten Quartal von einer soliden Entwicklung seines Netzgeschäftes profitiert. Operativ lief es hingegen nach dem schwachen Jahresauftakt nicht ganz so rund: Das bereinigte Ebit sank insgesamt um 8 Prozent auf 2,1 Milliarden Euro.

Die Nettoverschuldung konnte Eon auch dank der Rückzahlung ungerechtfertigter Atomsteuern im ersten Halbjahr deutlich senken. Nach neun Monaten liegt sie bei 19,7 Milliarden Euro, nach rund 26,3 zum Ende 2016. Den Ausblick bekräftigte Eon.

Im Blick haben Marktbeobachter zudem Aussagen zum laufenden Übernahmeangebot von Fortum für die Kraftwerksabspaltung Uniper. Eon hält noch knapp 47 Prozent an dem Unternehmen und hat bereits zugesagt, dem finnischen Konkurrenten Anfang kommenden Jahres seine Anteile für 22 Euro je Aktie zu verkaufen. Eon würden dann 3,8 Milliarden Euro zufließen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das deutsche Fernbusunternehmen Flixbus expandiert in die Vereinigten Staaten. Von Los Angeles aus soll ein landesweites Streckennetz aufgebaut werden. In den USA konkurrieren die grünen Busse mit etablierten Unternehmen wie Greyhound und Megabus.

08.11.2017

Die Rechnung für 2016 dürfte für die meisten noch geringer ausfallen als im Jahr zuvor; Heizen war in den vergangenen Jahren alles andere als ein Kostentreiber. Doch es deutet sich eine Trendwende an.

08.11.2017

Heizen dürfte für die Haushalte in Deutschland nach Jahren sinkender Preise wieder teurer werden.

08.11.2017