Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Erdogan scheitert mit Beschwerde im Fall Böhmermann
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Erdogan scheitert mit Beschwerde im Fall Böhmermann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:32 14.10.2016
Anzeige
Mainz

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ist mit seiner Beschwerde wegen der Einstellung der Mainzer Ermittlungen gegen Jan Böhmermann gescheitert. Die Generalstaatsanwaltschaft Koblenz wies sie als unbegründet zurück. Böhmermann hatte sein Gedicht „Schmähkritik“ Ende März in seiner Sendung „Neo Magazin Royale“ vorgetragen. Darin hatte er Erdogan mit Kinderpornografie und Sex mit Tieren in Verbindung gebracht, aber darauf hingewiesen, dass dieses auch in Deutschland nicht erlaubt sei.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wirksamer Kampf gegen Abgas-Manipulationen - oder bloßer Aktionismus? Die von Bundesverkehrsminister Dobrindt geplanten „Doping-Tests“ für Autos sind umstritten. Antworten zu den staatlichen Abgaskontrollen.

15.10.2016

Die Wirtschaft wächst, die Arbeitslosigkeit sinkt – in vielen EU-Ländern stehen die Zeichen auf Aufschwung. Trotzdem ist die Verbraucherstimmung vielerorts getrübt. Auch die Kauflust der Deutschen ist nimmt ab.

14.10.2016

Bei Kaiser's Tengelmann sorgen sich 15 000 Menschen um ihre Stelle. Die Verhandlungen zur Rettung des verlustreichen Unternehmens sind gescheitert. Nun soll die Supermarktkette zerschlagen werden.

14.10.2016
Anzeige