Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Erfinder des Billy-Regals gestorben

Stockholm Erfinder des Billy-Regals gestorben

Gillis Lundgren, der Erfinder des Billy-Regals, ist tot. Wie die schwedische Zeitung „Aftonbladet“ berichtete, verstarb der 86-jährige Designer bereits am 25. Februar.

Stockholm. Gillis Lundgren, der Erfinder des Billy-Regals, ist tot. Wie die schwedische Zeitung „Aftonbladet“ berichtete, verstarb der 86-jährige Designer bereits am 25. Februar. „Wir kannten Gillis als einen Mann voller Ideen“, sagte Konzernsprecherin Malin Sennevall der Zeitung. Er sei es auch gewesen, der auf die Idee kam, die Möbel in flache Pakete zu verpacken. Gillis habe zahlreiche Klassiker für den Möbelkonzern entworfen. 1979 sei das von ihm kreierte Bücherregal Billy in den Verkauf gegangen. Innerhalb von 30 Jahren wurde es weltweit 41 Millionen Mal verkauft.   

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.979,50 -0,49%
TecDAX 2.491,25 -1,12%
EUR/USD 1,1843 +0,42%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 82,41 +0,49%
MERCK 94,68 +0,19%
RWE ST 21,25 +0,15%
BMW ST 86,70 -1,72%
DT. BÖRSE 91,41 -1,70%
THYSSENKRUPP 23,16 -1,64%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 214,55%
Commodity Capital AF 153,66%
Apus Capital Reval AF 120,25%
Allianz Global Inv AF 116,43%
WSS-Europa AF 113,87%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.