Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Erfinder des Billy-Regals gestorben
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Erfinder des Billy-Regals gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:55 08.03.2016
Anzeige
Stockholm

Gillis Lundgren, der Erfinder des Billy-Regals von Ikea, ist tot. Er sei bereits im Februar im Alter von 86 Jahren verstorben, erklärte eine Ikea-Sprecherin. Lundgren habe Hunderte Produkte entworfen, darunter den Klassiker Billy. Das Regal ist laut Ikea seit 1978 Teil des Sortiments, die weltweiten Verkaufszahlen liegen im zweistelligen Millionenbereich. Auch der Lövet-Tisch sei in den 50er-Jahren von Lundgren entwickelt und kürzlich unter dem Namen Lövbacken wieder ins Sortiment aufgenommen worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Angehörigen der MH370-Insassen warten sehnsüchtig auf jedes Detail, das Licht auf das mysteriöse Flugzeugunglück wirft. Von einem neuen Bericht am zweiten Jahrestag haben sie sich Aufschluss erhofft.

08.03.2016

China will seine Wirtschaft auf ein neues Fundament stellen. Dass dieser Umbau besser schnell gelingen sollte, zeigt der erneut schwache Außenhandel des Landes. „Made in China“ ist weniger gefragt.

09.03.2016

Kuala Lumpur (dpa) – Mit einem nichtssagenden Zwischenbericht haben die MH370-Ermittler am zweiten Jahrestag des Unglücks Angehörige vor den Kopf gestoßen.

08.03.2016
Anzeige