Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Erfinder des Billy-Regals gestorben

Stockholm Erfinder des Billy-Regals gestorben

Gillis Lundgren, der Erfinder des Billy-Regals von Ikea, ist tot. Er sei bereits im Februar im Alter von 86 Jahren verstorben, erklärte eine Ikea-Sprecherin.

Stockholm. Gillis Lundgren, der Erfinder des Billy-Regals von Ikea, ist tot. Er sei bereits im Februar im Alter von 86 Jahren verstorben, erklärte eine Ikea-Sprecherin. Lundgren habe Hunderte Produkte entworfen, darunter den Klassiker Billy. Das Regal ist laut Ikea seit 1978 Teil des Sortiments, die weltweiten Verkaufszahlen liegen im zweistelligen Millionenbereich. Auch der Lövet-Tisch sei in den 50er-Jahren von Lundgren entwickelt und kürzlich unter dem Namen Lövbacken wieder ins Sortiment aufgenommen worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 10.529,50 +0,15%
TecDAX 1.687,00 +0,03%
EUR/USD 1,0673 ±0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 14,69 +0,71%
BAYER 87,21 +0,71%
HEID. CEMENT 83,50 +0,67%
DT. BANK 14,73 -1,98%
VOLKSWAGEN VZ 118,37 -0,71%
LUFTHANSA 12,14 -0,50%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Bakersteel Global AF 166,72%
Structured Solutio AF 154,79%
AXA IM Fixed Incom RF 141,93%
Stabilitas PACIFIC AF 140,74%
Crocodile Capital MF 122,39%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.