Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Ermittlungen wegen Landesverrats gegen Netzpolitik-Journalisten
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Ermittlungen wegen Landesverrats gegen Netzpolitik-Journalisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:45 31.07.2015
Anzeige
Berlin

Die Generalbundesanwaltschaft ermittelt gegen Journalisten des Blogs Netzpolitik.org wegen Landesverrats. Es geht um die Veröffentlichung von Informationen und Dokumenten des Bundesamts für Verfassungsschutz. Der Deutsche Journalisten-Verband nennt der Ermittlungen einen Angriff auf die Pressefreiheit. Netzpolitik.org hatte in zwei Artikeln Pläne des Verfassungsschutzes zum Ausbau der Internet-Überwachung beschrieben und dabei Auszüge von Dokumenten der Behörde veröffentlicht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Um ihren Richtungsstreit beizulegen, will sich die griechische Regierungspartei Syriza im September zu einem Sonderparteitag treffen.

31.07.2015

Im Streit um den Verkauf eines früheren Nonnenklosters in Los Angeles an Popstar Katy Perry ist keine schnelle Einigung in Sicht.

31.07.2015

Französische Ermittler wollen das in La Réunion angeschwemmte Flugzeug-Wrackteil in den kommenden Tagen untersuchen. Das Wrackteil wird in die Nähe von Toulouse gebracht.

31.07.2015
Anzeige