Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Erneut starke Umsatzeinbußen für PSA Peugeot Citroën

Paris Erneut starke Umsatzeinbußen für PSA Peugeot Citroën

Europas zweitgrößter Autobauer PSA Peugeot Citroën kämpft weiter mit sinkenden Umsatzzahlen.

Voriger Artikel
Strengere Abgasnorm verhilft Scania zu Auftragsschub
Nächster Artikel
EU-Kommission will Mehrwertsteuer-Erklärungen vereinfachen

Beim Autobauer PSA Peugeot Citroën schrumpfen die Umsätze. Foto: Ian Langsdon

Paris. Europas zweitgrößter Autobauer PSA Peugeot Citroën kämpft weiter mit sinkenden Umsatzzahlen. Das krisengeschüttelte französische Unternehmen verbuchte im dritten Quartal einen Rückgang der Einnahmen um knapp 4 Prozent auf 12,1 Milliarden Euro.

In der Autosparte schrumpften die Umsätze sogar um knapp 6 Prozent auf 8 Milliarden Euro, wie der Volkswagen-Konkurrent am Mittwoch in Paris mitteilte.

Schlechte Nachrichten gab es auch in Bezug auf die Allianz mit dem US-Partner General Motors: Die angepeilten Synergien von einer Milliarde US-Dollar (727 Mio Euro) für PSA könnten nach unten korrigiert werden müssen.

PSA-Webseite mit Quartalszahlen

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.565,50 +0,20%
TecDAX 2.643,50 +0,75%
EUR/USD 1,2244 -0,33%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 26,53 +1,69%
MÜNCH. RÜCK 198,80 +1,48%
ALLIANZ 195,46 +1,21%
FMC 82,16 -2,82%
VOLKSWAGEN VZ 169,92 -0,84%
E.ON 8,88 -0,66%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 199,54%
Structured Solutio AF 170,65%
Magna Umbrella Fun AF 76,97%
H2O Allegro I SF 76,65%
Belfius Equities B AF 76,37%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.