Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Erster Rückgang beim iPhone steht bevor

Cupertino Erster Rückgang beim iPhone steht bevor

Das jahrelang rasante Wachstum von Apple stockt: Der Konzern steuert auf den ersten Rückgang der iPhone-Verkäufe seit dem Start 2007 zu.

Cupertino. Das jahrelang rasante Wachstum von Apple stockt: Der Konzern steuert auf den ersten Rückgang der iPhone-Verkäufe seit dem Start 2007 zu. Der Absatz werde im laufenden Quartal wohl niedriger als vor einem Jahr ausfallen, sagte Konzernchef Tim Cook. Zuletzt gelang Apple im Weihnachtsgeschäft gerade noch ein schmales Plus von 0,4 Prozent auf fast 77 Millionen Geräte. Das reichte aus, um knapp einen neuen Rekordgewinn einzufahren. Der Konzern sitzt jetzt auf einem Geldberg von 216 Milliarden Dollar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.951,00 -0,71%
TecDAX 2.490,75 -1,14%
EUR/USD 1,1831 +0,32%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 82,31 +0,37%
RWE ST 21,26 +0,22%
FRESENIUS... 70,63 +0,21%
BMW ST 86,16 -2,33%
CONTINENTAL 212,07 -1,81%
THYSSENKRUPP 23,13 -1,76%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 214,55%
Commodity Capital AF 153,66%
Apus Capital Reval AF 120,25%
Allianz Global Inv AF 116,43%
WSS-Europa AF 113,87%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.