Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Erstmals Fahrverbote wegen Smogs in Neu Delhi
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Erstmals Fahrverbote wegen Smogs in Neu Delhi
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:46 01.01.2016
Anzeige
Neu Delhi

Wegen der dramatischen Luftverschmutzung in Indiens Hauptstadt Neu Delhi gelten dort erstmals weitreichende Fahrverbote. In den kommenden zwei Wochen dürfen abwechselnd nur Autos mit geraden oder ungeraden Nummern auf den Kennzeichen fahren. Wer gegen das Verbot verstößt und erwischt wird, muss umgerechnet 28 Euro zahlen - eine saftige Strafe in Neu Delhi. Indiens Hauptstadt gehört zu den am meisten verschmutzten Städten der Welt. Oft ist die Luft dreckiger als in Peking.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lebensmittelbehörden warnen vor dem Verzehr des spanischen Schafrohmilchkäses „Torta de Canarejal“.

31.12.2015

US-Präsident Obama kommt 2016 wieder nach Deutschland: In Hannover eröffnet er die weltgrößte Industrieschau. Die Sicherheitsmaßnahmen werden schärfer sein als 2013. Damals war Russlands Präsident Putin beim Eröffnungs-Rundgang von halbnackten Frauen bestürmt worden.

02.01.2016

Umweltministerin Hendricks will bis Mitte 2016 mit Industrie und Gewerkschaften über den sozialverträglichen Ausstieg aus fossiler Energie reden. Dann soll ein Klimaschutzplan 2050 stehen. So viel Ehrgeiz passt nicht jedem.

02.01.2016
Anzeige