Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Erstmals Porträt von schwarzer Frau auf US-Dollar-Note

Washington Erstmals Porträt von schwarzer Frau auf US-Dollar-Note

Erstmals in der Geschichte der USA soll das Porträt einer schwarzen Frau einen Geldschein zieren.

Washington. Erstmals in der Geschichte der USA soll das Porträt einer schwarzen Frau einen Geldschein zieren. Die Sklavin und Fluchthelferin Harriet Tubman wird auf der 20-Dollar-Note zu sehen sein, wie das Finanzministerium in Washington mitteilte. Das Leben von Harriet Tubman sei eine der großen amerikanischen Geschichten, sagte Finanzminister Jacob J. Lew. Tubman wurde auf einer Plantage in Maryland geboren und verhalf ab 1850 als Untergrundkämpferin unzähligen anderen Sklaven zur Freiheit. Sie starb 1913.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 11.236,50 +0,29%
TecDAX 1.756,50 +0,18%
EUR/USD 1,0562 ±0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 77,20 +3,47%
FRESENIUS... 69,87 +2,31%
BEIERSDORF 78,43 +1,86%
DT. BANK 17,32 -3,34%
THYSSENKRUPP 23,48 -2,44%
INFINEON 16,20 -1,12%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 170,60%
Crocodile Capital MF 121,61%
Stabilitas GOLD+RE AF 114,23%
Fidelity Funds Glo AF 100,02%
Morgan Stanley Inv AF 96,13%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.