Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Erzeugerpreise in China fallen 45 Monate in Folge
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Erzeugerpreise in China fallen 45 Monate in Folge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:40 10.12.2015
Die Erzeugerpreise in China fallen zum 45. Mal in Folge. Quelle: Wu Hong/archiv
Anzeige
Peking

Als Zeichen für die anhaltend schwache heimische Nachfrage sind die Erzeugerpreise in China im November den 45. Monat in Folge gefallen.

Der Rückgang betrug 5,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, wie das Statistikamt in Peking der amtlichen Nachrichtenagentur Xinhua zufolge berichtete.

Hingegen legten die Verbraucherpreise um 1,5 Prozent im Vorjahresvergleich zu. Das Plus war leicht höher als in den ersten elf Monaten mit 1,4 Prozent. Der Anstieg wurde vor allem durch steigende Nahrungsmittelpreise ausgelöst. Gemüse kostete 9,4 Prozent mehr. Ähnlich stiegen die Preise für Fleisch um 6,2 Prozent.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Mitgründer der Modemarken „Esprit“ und „The North Face“, Douglas Tompkins, ist tot. Er starb beim Kajakfahren in Chile mit 72 Jahren.

09.12.2015

Mit möglichem Missbrauch bei befristeten Arbeitsverträgen beschäftigt sich heute das Bundesarbeitsgericht in Erfurt.

09.12.2015

Yahoo wird seinen milliardenschweren Anteil an der chinesischen Handelsplattform Alibaba laut einem Medienbericht vorerst doch nicht verkaufen.

09.12.2015
Anzeige