Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Euro gibt weiter nach
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Euro gibt weiter nach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:53 10.06.2016
Anzeige
Frankfurt/Main

Der Euro hat seine Verluste vom Vortag ausgeweitet. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1295 US-Dollar und damit etwas weniger als am späten Vorabend. Auslöser der jüngsten Euro-Schwäche war der auf breiter Front stärkere Dollar. Heute stehen im Euroraum Produktionszahlen aus den Industrien Frankreichs und Italiens an. In den USA dürfte das Verbrauchervertrauen der Uni Michigan größeres Interesse auf sich ziehen. Das Stimmungsbarometer gilt als recht zuverlässiger Indikator für den privaten Konsum.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die USA wollen das hoch verschuldete Außengebiet Puerto Rico unter Finanzaufsicht stellen. Das Repräsentantenhaus in Washington billigte eine Gesetzesinitiative zur Restrukturierung der Schulden.

10.06.2016

Die Bahn will in wenigen Jahren Züge ohne Lokführer auf die Schienen in Deutschland schicken.

10.06.2016

Nach Auslaufen des Solidarpaktes 2019 zum Aufbau Ost sollten nach Ansicht von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel strukturschwache Regionen sowohl in Ost- als auch ...

10.06.2016
Anzeige