Volltextsuche über das Angebot:

-3 ° / -5 ° Nebel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Euro legt etwas zu - deutlich über 1,10 US-Dollar

Frankfurt/Main Euro legt etwas zu - deutlich über 1,10 US-Dollar

Der Euro hat vor der Veröffentlichung zahlreicher Konjunkturdaten aus der Eurozone und den USA etwas zugelegt.

Frankfurt. Der Euro hat vor der Veröffentlichung zahlreicher Konjunkturdaten aus der Eurozone und den USA etwas zugelegt. Am Morgen stieg die Gemeinschaftswährung weiter über die Marke von 1,10 US-Dollar und erreichte ein Hoch bei 1,1068 Dollar. Im Tagesverlauf könnten zahlreiche wichtige Konjunkturdaten für neue Impulse am Devisenmarkt sorgen. Außerdem richtet sich das Interesse der Anleger auf das Treffen der Finanzminister und Notenbankchefs der führenden Industrie- und Schwellenländer, der G20.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 11.562,00 +0,06%
TecDAX 1.838,00 -0,61%
EUR/USD 1,0705 +1,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 11,86 +4,57%
MERCK 102,41 +0,63%
SIEMENS 116,57 +0,33%
HEID. CEMENT 84,97 -1,08%
DT. BANK 17,50 -0,79%
MÜNCH. RÜCK 177,40 -0,75%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Stabilitas PACIFIC AF 154,71%
Structured Solutio AF 154,04%
Crocodile Capital MF 129,90%
Stabilitas GOLD+RE AF 101,15%
Fidelity Funds Glo AF 97,35%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.