Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Euro steigt weiter

Währung Euro steigt weiter

Der Euro hat sich deutlich über der Marke von 1,28 Dollar etabliert. Die Hoffnung auf eine Lösung bei der Griechenland-Rettung trieb die Gemeinschaftswährung in der vergangenen ...

Frankfurt. Der Euro hat sich deutlich über der Marke von 1,28 Dollar etabliert. Die Hoffnung auf eine Lösung bei der Griechenland-Rettung trieb die Gemeinschaftswährung in der vergangenen Nacht zeitweise bis auf 1,2867 Dollar und damit auf den höchsten Stand seit mehr als zwei Wochen. Am Morgen rutschte der Euro wieder etwas zurück und stand zuletzt bei 1,2844 Dollar. Im weiteren Handelsverlauf dürfte sich der Blick der Anleger auf den Gipfel der EU-Staats- und Regierungschefs richten. Bei dem Treffen geht es um die Haushaltsplanung der EU.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.539,00 -0,23%
TecDAX 2.620,75 -0,68%
EUR/USD 1,2288 ±0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BASF 86,49 +0,65%
MÜNCH. RÜCK 195,90 +0,54%
ALLIANZ 193,12 +0,52%
RWE ST 21,41 -1,70%
LUFTHANSA 26,09 -1,66%
INFINEON 21,05 -1,27%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 199,96%
Structured Solutio AF 167,25%
Polar Capital Fund AF 81,00%
JPMorgan Funds US AF 77,29%
Magna Umbrella Fun AF 76,84%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.