Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Europäische Zentralbank setzt Kurs des billigen Geldes fort
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Europäische Zentralbank setzt Kurs des billigen Geldes fort
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 21.01.2016
Anzeige
Frankfurt

Die Europäische Zentralbank hält an ihrem Kurs des extrem billigen Geldes unverändert fest. Der Leitzins im Euroraum bleibt auf dem Rekordtief von 0,05 Prozent. Das beschloss der EZB-Rat nach Angaben der Notenbank in Frankfurt. Der Strafzins für Geld, das Banken über Nacht bei der Notenbank parken, beträgt weiterhin 0,3 Prozent.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Europäische Zentralbank hält den Leitzins im Euroraum auf dem Rekordtief von 0,05 Prozent. Das beschloss der EZB-Rat nach Angaben der Notenbank in Frankfurt.

21.01.2016

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 21.01.2016 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

(Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten).

21.01.2016

Um den angeschlagenen japanischen Elektronikkonzern Sharp entbrennt offenbar ein Bieter-Krieg. Foxconn scheint an einem Kauf des Konzerns interessiert zu sein, doch in Japan will man das wohl verhindern.

22.01.2016
Anzeige