Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Ex-Kanzler Schröder soll im Streit um Kaiser's Tengelmann schlichten
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Ex-Kanzler Schröder soll im Streit um Kaiser's Tengelmann schlichten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:22 24.10.2016
Anzeige
Mülheim/Berlin

Das schwierige Ringen um die Zukunft der Supermarktkette Kaiser's Tengelmann nimmt eine unerwartete Wende. Ein Schlichtungsverfahren soll eine Lösung im festgefahrenen Konflikt bringen. Auf Vorschlag von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel und dem Verdi-Vorsitzenden Frank Bsirske hätten sich Edeka, Tengelmann und Rewe auf ein solches Verfahren verständigt. Leiten soll es der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder. Das teilten das Ministerium und die Gewerkschaft gemeinsam mit.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Übernahmeaktivitäten und positive Daten zur US-Industrie haben der Wall Street auf die Sprünge geholfen. Der Nasdaq-100-Index schloss sogar auf einem Rekordhoch.

24.10.2016

Überraschung im Streit um Kaiser's Tengelmann: Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder soll nun eine Lösung finden. Wie groß sind seine Chancen? Woran könnte eine Einigung scheitern? Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Fall Kaiser's Tengelmann.

24.10.2016

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 24.10.2016 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

24.10.2016
Anzeige