Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Ex-VW-Chef: Dobrindt rasch über Diesel-Problem informiert
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Ex-VW-Chef: Dobrindt rasch über Diesel-Problem informiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:23 19.01.2017
Anzeige
Berlin

Nach dem Bekanntwerden der Abgas-Manipulationen Ende September 2015 hat der damalige VW-Konzernchef Martin Winterkorn Bundesregierung und Behörden laut eigener Darstellung rasch über das Ausmaß informiert. Im Anschluss an die Meldung der US-Umweltbehörden über verletzte Grenzwerte, eine VW-interne Telefonkonferenz und eine Runde mit Führungskräften habe er sich direkt an Verkehrsminister Alexander Dobrindt gewandt. Das sagte Winterkorn im Abgas-Untersuchungsausschuss des Bundestags. Der Berliner U-Ausschuss soll die Rolle der Bundesregierung im Abgas-Skandal aufarbeiten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn Großbritannien die EU verlässt, welche Geschäfte werden Banken dann noch von London aus machen können? Mehrere Geldhäuser sorgen sich deswegen - und spielen mit dem Gedanken, Arbeitsplätze von der Insel abzuziehen.

19.01.2017

Während andere Modehändler ums Überleben kämpfen, setzt der Billiganbieter KiK auf Wachstum. In den nächsten Jahren sollen über 1000 Filialen eröffnet werden. Vor allem in den USA sieht der Discounter fast unbegrenzte Möglichkeiten.

19.01.2017

In Nord- und Ostsee entstehen immer mehr Windparks. Die Branche klagt aber, durch die reduzierten Ausbauziele und die Reform der Ökostrom-Förderung ausgebremst zu werden.

19.01.2017
Anzeige