Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Experte: Saudischer Wirtschaftsumbau stellenweise noch vage
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Experte: Saudischer Wirtschaftsumbau stellenweise noch vage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 18.08.2016
Anzeige
Riad

Auch Monate nach der Vorstellung des Plans zum momentan wohl umfassendsten Umbaus einer Wirtschaft bleibt das saudische Megaprojekt „Vision 2030“ noch vage.

So passe das Bemühen der Regierung, ausländische Arbeitskräfte durch Einheimische zu ersetzten, nicht mit dem Bedürfnis nach ausländischer Expertise für die Diversifizierung zusammen, sagte Oliver Oehms, der Chef der Außenhandelskammer in Riad. „Da ist die Strategie noch nicht im Einklang mit der großen Vision.“

Saudi-Arabien will seine Wirtschaft mit einem Billionen-Budget auf mehrere Standbeine stellen und dadurch unabhängiger vom Öl werden. Der drastische Verfall des Weltmarktpreises - unter anderem durch die Ölschwemme aus dem Königreich selbst - riss 2015 ein Rekorddefizit in den Staatshaushalt des Landes. 2016 werde es Oehms Einschätzung zufolge wohl noch deutlicher ausfallen. „Man kann davon ausgehen, dass es sich im zweistelligen Prozentbereich bewegen wird.“

Deshalb seien die Maßnahmen der „Vision 2030“ aus wirtschaftlicher Sicht „überreif“. Doch die Durchführung der Reformen würden in Zeiten gekürzter Subventionen zum Beispiel für Wasser und Benzin politisch wesentlich schwieriger als noch vor zehn Jahren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jüngst hatte der Dax den höchsten Stand des Jahres erklommen. Doch nun schwächelt der deutsche Aktienmarkt den zweiten Tag in Folge. Ist das nur ein kleiner Durchhänger oder der Beginn einer größeren Korrektur?

18.08.2016

Der Boom am deutschen Arbeitsmarkt geht weiter: Von April bis Juni gingen 43,5 Millionen Menschen im Inland einer Erwerbstätigkeit nach, wie das Statistische Bundesamt ...

19.08.2016

Niedrige Hypothekenzinsen und die Unterbringung von Flüchtlingen haben im ersten Halbjahr den Bauboom in Deutschland angetrieben.

18.08.2016
Anzeige