Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Expertin: Zahl unabhängiger Medien in Türkei nimmt weiter ab

Istanbul Expertin: Zahl unabhängiger Medien in Türkei nimmt weiter ab

Die Zahl unabhängiger Medien in der Türkei wird nach Einschätzung einer Expertin weiter abnehmen.

Istanbul. Die Zahl unabhängiger Medien in der Türkei wird nach Einschätzung einer Expertin weiter abnehmen. Die türkische Führung werde sich auch kleinerer kritischer Zeitungen entledigen, befürchtet die Medienexpertin an der Istanbuler Bilgi Universität, Professorin Asli Tunc. Heute ist Tag der Pressefreiheit. In den vergangenen Monaten hatte die türkische Regierung die Kontrolle über mehrere oppositionelle Medien übernommen. So wurde etwa die Zeitung „Zaman“ Anfang März unter staatliche Treuhandverwaltung gezwungen und auf Regierungslinie gebracht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.046,50 +0,41%
TecDAX 2.531,50 +0,76%
EUR/USD 1,1774 +0,01%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

VOLKSWAGEN VZ 166,87 +5,09%
RWE ST 19,99 +3,01%
LUFTHANSA 28,76 +2,43%
SIEMENS 114,12 -0,60%
DT. BÖRSE 92,94 -0,58%
FRESENIUS... 63,13 -0,57%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 240,29%
Commodity Capital AF 204,91%
Allianz Global Inv AF 122,47%
Apus Capital Reval AF 104,01%
Polar Capital Fund AF 102,99%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.