Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Exportindustrie nimmt wieder Fahrt auf

München Exportindustrie nimmt wieder Fahrt auf

Die deutsche Industrie erwartet im kommenden halben Jahr mehr Aufträge aus dem Ausland.

Voriger Artikel
Rückblick2015: Das Wirtschaftsjahr von A bis Z
Nächster Artikel
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 18.12.2015 um 13:05 Uhr

Ein Containerschiff im Hamburger Hafen: Die deutsche Exportindustrie nimmt wieder Fahrt auf.

Quelle: Daniel Bockwoldt/archiv

München. Die deutsche Industrie erwartet im kommenden halben Jahr mehr Aufträge aus dem Ausland. „Die stabile Konjunktur in den USA und die enorme Euro-Abwertung“ seien dabei die wichtigsten Triebfedern, sagte Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn.

Die Exporterwartungen seien auf dem höchsten Stand seit März - im Maschinenbau sogar so hoch wie zuletzt im Sommer 2007. Auch die Metall- und die Pharma-Industrie melde mehr Exportaufträge. „Der Export als wichtige Stütze der deutschen Konjunktur gewinnt wieder an beeindruckender Dynamik“, sagte Sinn.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.317,50 +1,63%
TecDAX 2.561,25 +1,15%
EUR/USD 1,1782 +0,29%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

RWE ST 17,43 +3,02%
DT. BANK 17,01 +3,01%
SIEMENS 119,69 +2,70%
DT. BÖRSE 98,02 +0,07%
HEID. CEMENT 90,12 +0,18%
DAIMLER 71,38 +0,70%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 283,34%
Commodity Capital AF 228,66%
SEB Fund 2 SEB Rus AF 103,43%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 99,39%
Apus Capital Reval AF 98,40%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.