Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Fahrverbote wegen Smogs in Italien

Umwelt Fahrverbote wegen Smogs in Italien

Rom (dpa) - Mit Fahrverboten wollen die großen italienischen Städte wie Rom oder Mailand die hohe Luftbelastung senken.

Rom (dpa) - Mit Fahrverboten wollen die großen italienischen Städte wie Rom oder Mailand die hohe Luftbelastung senken. Außerdem sollen die Menschen mit Vergünstigungen im Nahverkehr motiviert werden, ihr Auto stehen zu lassen. Die Städte leiden bei dem sonnig-trockenen und windarmen Winterwetter unter enormer Feinstaubkonzentration. Einige Orte greifen im Kampf gegen den Feinstaub zu ungewöhnlichen Maßnahmen: Wie die Zeitung „La Republicca“ berichtete, verbot der Bürgermeister von San Vitaliano nordöstlich von Neapel bis zum Ende des Winters das Pizzabacken im Holzofen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.539,00 -0,23%
TecDAX 2.620,75 -0,68%
EUR/USD 1,2288 ±0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BASF 86,49 +0,65%
MÜNCH. RÜCK 195,90 +0,54%
ALLIANZ 193,12 +0,52%
RWE ST 21,41 -1,70%
LUFTHANSA 26,09 -1,66%
INFINEON 21,05 -1,27%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 199,96%
Structured Solutio AF 167,25%
AXA World Funds Gl RF 156,47%
Polar Capital Fund AF 94,19%
BlackRock Global F AF 89,46%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.