Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Fast 500 Zuggäste sitzen acht Stunden in Minden fest
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Fast 500 Zuggäste sitzen acht Stunden in Minden fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:12 06.10.2017
Anzeige
Minden

Rund 470 gestrandete Fahrgäste haben die Nacht sturmbedingt am Mindener Bahnhof verbringen müssen. Nach Angaben der Feuerwehr saßen circa 370 Personen ab dem Abend in zwei ICEs fest. Für 100 weitere Fahrgäste einer Westfalenbahn war zunächst ebenfalls Endstation. Aufgrund des Sturmtiefs „Xavier“ hatte die Bahn den Zugbetrieb eingestellt. Reisende und Pendler müssen auch am Tag nach Sturmtief mit Zugausfällen, erheblichen Verspätungen und langen Wartezeiten an Bahnhöfen rechnen. Durch „Xavier“ waren sieben Menschen ums Leben gekommen. Die Aufräumarbeiten gehen heute weiter.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei Gronau im Münsterland haben Atomkraftgegner eine Bahnstrecke blockiert. Sie wollen damit verhindern, dass ein Zug die Uranaufbereitungsanlage Gronau erreichen kann.

06.10.2017

Neuwagen mit Dieselmotor haben sich in Deutschland auch im September schlechter verkauft als im Vorjahr. Es könnte das schlechteste Jahr für Diesel-Verkäufe seit 2009 werden.

05.10.2017

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 5.10.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

05.10.2017
Anzeige