Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Feinstaub-Alarm in Stuttgart geht in die Verlängerung

Stuttgart Feinstaub-Alarm in Stuttgart geht in die Verlängerung

Der Stuttgarter Feinstaub-Alarm geht in die Verlängerung: Die Empfehlung zum Verzicht auf Autofahrten gilt vorerst bis Sonntagabend - so lang dauerte noch keine ...

Stuttgart. Der Stuttgarter Feinstaub-Alarm geht in die Verlängerung: Die Empfehlung zum Verzicht auf Autofahrten gilt vorerst bis Sonntagabend - so lang dauerte noch keine der bisherigen vier Aktionen, wie die Stadt mitteilte. Im Januar hatte Stuttgart als erste deutsche Stadt einen Feinstaub-Alarm ausgerufen, damals dauerte er fünf Tage. Der aktuelle Alarm dauert mindestens sieben Tage, eventuell noch länger. Grund: die Wettervorhersage. Es ist kein Regen in Sicht, auch mit starken Winden wird nicht gerechnet. Die Messwerte zum gesundheitsschädlichen Feinstaub sind weiter relativ hoch.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.298,00 +1,48%
TecDAX 2.558,50 +1,05%
EUR/USD 1,1793 +0,39%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 23,99 +2,13%
SIEMENS 119,02 +2,13%
RWE ST 17,27 +2,10%
E.ON 9,44 +0,69%
HEID. CEMENT 90,58 +0,70%
DAIMLER 71,55 +0,94%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 283,34%
Commodity Capital AF 228,66%
SEB Fund 2 SEB Rus AF 103,43%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 99,39%
Apus Capital Reval AF 98,40%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.