Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Fester Euro nach EZB-Aussagen bremst Dax weiter aus
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Fester Euro nach EZB-Aussagen bremst Dax weiter aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 11.01.2018
Im Schriftzug "DAX" spiegelt sich die große Anzeigetafel mit dem bis dahin erreichten Kursverlauf im Handelssaal der Börse in Frankfurt am Main. Quelle: Christoph Schmidt/illustration
Anzeige
Frankfurt/Main

Der Dax hat am Donnerstag unter einem starken Euro gelitten und den zweiten Tag in Folge nachgegeben. Der deutsche Leitindex schloss 0,59 Prozent tiefer bei 13.202,90 Punkten.

Die Gemeinschaftswährung war am Nachmittag nach Signalen der Europäischen Zentralbank (EZB), die die Erwartungen an einen Ausstieg aus der sehr lockeren Geldpolitik verstärkten, über 1,20 US-Dollar geklettert. Ein starker Euro kann die Exportchancen von Unternehmen aus dem Euroraum schmälern und belastet deswegen häufig deren Aktien.

Der MDax der 50 mittelgroßen deutschen Unternehmen verlor 0,36 Prozent auf 26.856,18 Zähler. Der Technologie-Index TecDax hingegen ging mit plus 0,01 Prozent auf 2650,10 Punkten kaum verändert aus dem Handel.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Schweizer Wintersportort Davos wappnet sich für den überraschend angekündigten Besuch von US-Präsident Donald Trump beim Weltwirtschaftsforum, das vom 23. bis 26.

11.01.2018

Wenige Wochen vor der mit Spannung erwarteten Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts über Diesel-Fahrverbote geht die Bundesregierung in die Offensive und will möglichst schnell effektive Maßnahmen zur Luftreinhaltung in den Städten anschieben. So sollen die drohenden Fahrverbote vermieden werden, sagt der geschäftsführende Bundesverkehrsminister Christian Schmidt (CSU).

11.01.2018

Seit acht Jahren wächst die deutsche Wirtschaft. Der Export brummt, die Fabriken sind ausgelastet, die Beschäftigung eilt von Rekord zu Rekord. Die deutschen Firmen starten mit Rückenwind ins neue Jahr.

11.01.2018
Anzeige